Gemeinsam schreiben wir Erfolgsgeschichten

Alterszentrum Haus Tabea, Horgen ZH

150 Plätze, www.tabea.ch

Erfahrungsbericht November 2021

Erstes Heim mit EPD Integration

Das Haus Tabea ist ein Alterszentrum am linken Zürichsee-Ufer und bietet
über 150 Bewohnenden ein Zuhause.

Als Vorreiter im Bereich von innovativen Versorgungskonzepten war im Rahmen der Digitalisierungsstrategie klar, dass das EPD direkt in die vorhandene Pflegedokumentation integriert wird.

Haus Tabea ist damit schweizweit das erste Heim, das eine EPD Anbindung mit Integration umsetzt.

Das EPD Kompetenzzentrum begleitet neben dem Pilotprojekt mit dem Hersteller, das Haus Tabea seit Beginn auch in der gesamten Umsetzung, der von der Stammgemeinschaft geforderten organisatorischen und technischen Massnahmen.  

Wir haben das Projekt für Sie in einem Erfahrungsbericht zusammengefasst.
Lesen Sie, wie das Haus Tabea bei der EPD Einführung unterstützt wurde. 

Kundenstimmen:   Was Heime über unsere Begleitung sagen

Voriger
Nächster

Unsere EPD Einführung hat sich in vielen
Schweizer Heimen erfolgreich bewährt.

Hier ein kleiner Auszug unserer Projekte.

Residenz Au Lac, Biel (BE)

264 Plätze, EPD Anbindung mit Integration

Alterszentrum Haus Tabea, Horgen (ZH)

150 Plätze, EPD Anbindung mit Integration

Violino Wohn- und Begegnungsort, Zell (LU)

68 Plätze, EPD Anbindung mit Integration

Altersheim Sihlsana AG, Adliswil (ZH)

129 Plätze, EPD Anbindung ans Webportal

Alterszentrum Im Wisli, Richterswil (ZH)

65 Plätze, EPD Anbindung ans Webportal

Allmendhof, Männedorf (ZH)

48 Plätze, EPD Anbindung ans Webportal